Anwendungen

***********************************************************************************

Sie möchten sich gerne eine Anwendung gönnen?

Nehmen Sie  mit mir Kontakt auf und vereinbaren einen Termin!

***********************************************************************************

Wer kann Anwendungen erhalten?

Die Metamorphische Methode ist für alle Menschen geeignet, unabhängig von Alter und Lebenssituation. Wir befinden uns im Leben immer wieder in Übergängen: Vom Kinde zum Erwachsenen, Ausbildung, Prüfung, Umzug, Schwangerschaft, berufliche Veränderungen, Scheidung, Trauer, Krankheit, Pension, Wechseljahre, u.v.m. Es wird beobachtet, dass Menschen, die Anwendungen erhalten, oft mit diesen Übergängen besser umgehen können.

 

Dauer und Häufigkeit

Eine Einzelanwendung dauert in der Regel 60 Minuten. Dieser Zeitrahmen hat sich als häufig gut empfundenes Mass bewährt. Nach Wunsch können auch kürzere Anwendungen gegeben werden.

Bei Kindern ist es oft kürzer.

 

Familienanwendungen ermöglichen eine Erfahrung für alle Beteiligten und bei Wunsch auch eine Einführung in die Praxis für den Hausgebrauch. Die Dauer wird individuell abgemacht.

 

Die Häufigkeit richtet sich nach Ihrem Bedürfnis. Es gibt keine Regel, wie oft Sie zur Anwendung kommen sollen. Sie kommen, wenn Sie das Bedürfnis danach haben. Jede Anwendung ist in sich abgeschlossen.

Die Metamorphische Methode wird international von der karitativen Bildungseinrichtung The Metamorphic Association vertreten.

Online -Interview mit Marianne Tuor-Neuhaus

YouTube Link: http://youtu.be/7xZsVfq3isU

Nächstes Austauschtreffen in Metamorphischer Methode in Schafisheim:

Donnerstag,

5. April ab 19:20

Anmeldung erwünscht

 

Geschichte

Im Büchlein 'Einblicke in die Metamorphische Methode' gibt es ein Update zur Geschichte.

Geschichte.pdf
Adobe Acrobat Dokument 58.5 KB

Info über ASCA-Registrierung hier