Ausbildung

wer

Die Metamorpische Methode kann für den Gebrauch in Familie und Freundeskreis ohne Vorkenntnisse von allen Menschen erlernt werden. Ein vollständiges Basisseminar dauert 10-12 Stunden und findet an mindestens zwei Tagen statt.

Seit Jahre geben wir auch Kurse für Menschen mit besonderen Lernbedürfnissen, teils mit starken Beeinträchtigungen. Auch in Kindergärten wurden bereits Workshops mit den Kindern durchgeführt.

 

Es gibt eine internationale Vereinigung, die Metamorphic Association, welche sich als Netzwerk für AnwenderInnen und LehrerInnen der Metamorphischen Methode versteht. Sie ist auch bemüht, die Qualität der Methode zu pflegen, die Methode weiter zu verbreiten und den Kontakt unter Anwendern international zu ermöglichen.

 

was

Ein vollständiges Basisseminar mit Praxis und Theorie dauert zwölf (12) Stunden und findet an mindestens zwei Tagen statt.

 

Halbtägige oder eintägige Einführungsworkshops sind auf die Praxis ausgerichtet. Um in Familie und Freundeskreis praktizieren zu können sind sie vollkommen ausreichend, geben aber weniger Einblick in die Hintergründe welche ein vertieftes Verständnis der Praxis ermöglichen. Praktisch orientierte Menschen bevorzugen es, so einzusteigen und können später, wenn sie das möchten jederzeit ein Basisseminar besuchen.

 

Die Ausbildung zum, bei der Metamorphic Association registrierten Anwender der Metamorphischen Methode, beinhaltet den Besuch von mindestens zwei vollständigen Basisseminaren bei Lehrern, welche bei der Metamorphic Association registriert sind. Zwischen den Seminaren ist eine entsprechende Praxis von gegenenen und erhaltenen Anwendungen erwünscht. Details dazu auf: Metamorphic Association

 

Zur Ausbildung zum Lehrer der Metamorphischen Methode welche von der Association anerkannt werden sind registrierte AnwenderInnen zugelassen. Diese Ausbildung beinhaltet das Erlernen des Unterrichtens des Basisseminares und eine vertiefte Auseinandersetzung mit der Metamorphischen Methode. Diese konzentrierte Vertiefung ermöglicht eine Begegnung mit unserer eigenen Essenz und unserer Kreativität. Auch für Menschen, welche die Metamorphische Methode nicht selber unterrichten wollen ist dieses Erlebnis möglicherweise ein weichenstellender Moment in ihrem Leben.

Die Metamorphische Methode wird international von der karitativen Bildungseinrichtung The Metamorphic Association vertreten.

Online -Interview mit Marianne Tuor-Neuhaus

YouTube Link: http://youtu.be/7xZsVfq3isU

Nächstes Austauschtreffen in Metamorphischer Methode in Schafisheim:

Donnerstag,

5. April ab 19:20

Anmeldung erwünscht

 

Geschichte

Im Büchlein 'Einblicke in die Metamorphische Methode' gibt es ein Update zur Geschichte.

Geschichte.pdf
Adobe Acrobat Dokument 58.5 KB

Info über ASCA-Registrierung hier