Praxiseinführung

'Seid wie die Kinder, glaubt nicht an die Metamorphische Methode, tut es oder tut es nicht.'

Gaston Saint-Pierre, Begründer der Metamorhpischen Methode

Die praktische Anwendung der Metamorphischen Methode ist einfach zu erlernen und kann in einer Praxiseinführung für die Anwendung in Familie und Freundeskreis weiter gegeben werden.

Kinder lieben es oft sehr, die feinen, nicht eingreifenden Berührunden der Metamorphischen Methode zu geniessen! Sie kommen einfach dazu, wenn die Erwachsenen sich hinsetzen für einen Austausch.

 

Eine Praxiseinführung dauert ça drei Stunden und kann individuell oder in Gruppen stattfinden. Gerne führe ich auch Paare, werdende Eltern und ganze Familien in diese feine Art des Zusammenseins ein. Auch in der Begleitung von Menschen mit Beeinträchtigungen verschiednster Art, alternder und dementer Menschen scheint mir die Metamorphische Methode mit ihrer nicht eingreifenden inneren Haltung, ein liebevolles und gutes Instrument zu sein. Eine Brücke im Zusammensein, jenseits von Erwartungen und Ansprüchen.

 

Termine auf Anfrage und in Absprache. Kontaktieren Sie mich telefonisch oder per Email.

 

Ich habe persönlich Erfahrungen mit der Metamorphischen Methode in all den beschriebenen Settings. Gerne teile ich diese mit anderen Menschen!

Einen feinfühligen Erfahrungsbericht einer fünfachen Mutter findet ihr hier.

Die Metamorphische Methode wird international von der karitativen Bildungseinrichtung The Metamorphic Association vertreten.

Online -Interview mit Marianne Tuor-Neuhaus

YouTube Link: http://youtu.be/7xZsVfq3isU

Nächste Austauschtreffen in Metamorphischer Methode in Schafisheim:

 

Dienstag, 18. Sept.'18

und

Dienstag, 23. Okt.'18

 

Jeweils 19:20 Uhr

Anmeldung erwünscht

 

Geschichte

Im Büchlein 'Einblicke in die Metamorphische Methode' gibt es ein Update zur Geschichte.

Geschichte.pdf
Adobe Acrobat Dokument 58.5 KB

Info über ASCA-Registrierung hier